Labor-Kammeröfen bis 1400 °C, Serie ASL

Kammeröfen Serie ASL 15 – ASL 120/H, von 1300 °C bis 1400 °C

Die Kammerofenserie ASL 15 – ASL 120/H ist speziell für die vielfältigen Anwendungen und Anforderungen in Labors und Produktion entwickelt worden. Mit dem kubischen Nutzraum eignen sich die Öfen hervorragend zum Testen, Prüfen, Vorwärmen, Sintern, Brennen, Ausschmelzen, Veraschen, Trocknen um nur einige Bereiche zu nennen. Der dreischichtige Isolieraufbau garantiert einen niedrigen Energiebedarf. Die 5-seitige Beheizung sorgt für optimalen Temperaturanstieg, auch im oberen Temperaturbereich. Eine niedrige Oberflächenbelastung der KANTHALHeizwendel führt zu geringem Verschleiß und hoher Lebensdauer. Durch eine rundum hinterlüftete Gehäusekonstruktion wird ein guter Korrosionsschutz gewährleistet. Die Verwendung von Edelstahl unterstützt diesen Schutz in besonderem Maße. Einzigartig ist die mörtellos verarbeitete Feuerleichtsteindecke, die dem Ofen seine natürliche Wärmeausdehnung in jedem Brand ermöglicht und Risse sowie Befall vermeidet. Das Stahlgestell ist äußerst robust und hat eine stabile Türaufhängung. Die elektrischen Anschlüsse der Türheizwendel sind in den Stahlbau der Tür integriert. Der Ofenrahmen ist mit widerstandsfähigem Industrie-Strukturlack versehen.

Es werden alle 8 Ergebnisse angezeigt